American Horror Story: Coven – 3×01 Bitchcraft – R.

20140117-145054.jpg

“Tremate, tremate, le streghe son tornate”! Ich habe diesen Satz zum ersten Mal in dem Film mit Renato Pozzetto und Eleonora Giorgi gehört. Meine Frau ist eine Hexe, ma da lì in poi raramente l’ho trovata applicabile alle streghe televisive. Von Willow Buffy die bezaubert, die ich jetzt das Bild der guten Hexe gewöhnt war, gegen die Mächte des Bösen kämpft, sempre pronta a sacrificarsi per il bene del genere umano. Addio alle streghe cattive delle fiabe che tanto mi spaventavano nell’infanzia! Ma dopo aver visto il primo episodio della nuova stagione di “American Horror Story” (che quest’anno s’intitola Coven – Zirkel) kein Kommentar wenn nicht "endlich"! Ach ja, weil hier wir Hexen mit einem Kapital S ansehen: mächtige und gefährliche Frauen (die ersten Bilder von den Qualen, die Wucht der Serienmörder, Real, Delphine LaLaurie / Kathy Bates waren wirklich beunruhigende), perfektionieren ihre Kräfte und von Menschen, die Verbrennung zu entkommen verstecken verpflichtet. Telekinese, Voodoo und Hellsehen sind nur die ersten Mächte das Handwerk der graduate school (Abdeckung – traditioneller Tanz Akademie, wenn wir an etwas denken SUSPIRIA von Dario Argento – zum Schutz und zur Selbstkontrolle zu erziehen) Wir waren zu sehen. Aber das besondere nicht, aber die tödliche Waffe der Zoe Benson (Taissa Farmiga): Es ist sie, die zeigt, dass Hexen noch bei uns sind, wenn ihre erste Zeit verwandelt sich in einen echten Freund Totschlag! Nicht genau was erwarten Sie als eine Hexe talent (mehr als eine Nymphe casomai, Wie funktioniert der finnischen Serie Nymphen), Warum nicht starten, mit dem weitere Klassiker, aber nie überholt Telekinese? Aber gegen alle meine Erwartungen neue Hexe ist nur die Gelegenheit, es freiwillig zu benutzen: Junge mit aller Macht, dass er die "Mitschüler" vergewaltigt, das unvermeidliche unangenehm zu jeder Gruppe, Madison-Montgomery (Emma Roberts); Wenn letztere als Strafe für ein viel mehr typische Bus-Rollover entschieden hatte (zu dem der junge Mann überlebt, während Evan Peterss Charakter stirbt die bereits ausgerichtet hatte – erwidert – auf Farmiga), Zoe bevorzugt Sex mit ihr haben, während sie immer noch bewusstlos auf dem Krankenhausbett ist, verordnet des sofortigen Todes!
Um das Handwerk der "Supreme" zu führen, Fiona (der Veteran Jessica Lange, die Hexe-Hierarchie entsprechend Murphy ist die Hexe mit den Mächten, Während "normale", nur einige haben), seine Tochter Cordelia (Sarah Paulson) und die letzte Episode offenbar eine Rolle haben Sie auch die Rediviva Madame LaLaurie (von einer erstaunlichen Kathy Bates spielt, Hier also viel es erinnert mich dieses Zeichens beunruhigend, dass brachte ihr eine Oscar in Elend), eine Frau der high Society lebte im 19. Jahrhundert New Orleans Folter und blutigen Schönheit Heilmittel gewidmet.
Wenn Supermächte, sie erhöhen sollten, Es kann sicherlich nicht sagen, dass sie immun gegen die klassischen weiblichen Schwächen sind: Fiona ist besessen von der Wiederherstellung der Schönheit der Jugend (und sagen, dass Meryl Streep und Goldie Hawn gezeigt hätte was ein ähnlicher Wunsch führen kann); Delphine war töten im 19. Jahrhundert von der Hoffnung, Ehemann Schmetterling zu halten; Madison ist so die super Frau und fällt zum Opfer der ersten Idiot übergeben.
Ich bin kein großer Fan von "American Horror Story", aber doch – Es wird, weil die Hexen immer eine gewisse Faszination auf mich gehalten haben – Ich finde diese vielversprechende Saison (und es scheint, dass es nicht der einzige ist, wer so denkt, weil die hörende US-Daten als die Saison meistgesehenen Serie verordnet werden), mit interessanten Entwicklungen Erzählung: aus der Geschichte von Madame in erster Linie kommt man nach Berichten junge Hexen mit ihrer neuen Identität und vor allem mit der Welt außerhalb der Schule; ganz zu schweigen von den Kampf gegen die Zeit der Protagonist schlechthin Jessica Lange. Alles gewürzt mit Schüttelfrost und störende Merkmale, dass Ryan Murphy hat uns gewöhnt, aber nach diesem Jahr reden wir Hexen und dann “Tremate, tremate, die Hexen sind zurück”!

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *