Game Of Thrones – 4×02 Der Löwe und die Rose – R. und S.

game-of-thrones-4x02-the-lion-and-the-rose

Calma apparente: Das ist der Trend der Episode, wo für eine gute halbe eine Stunde seltsam heitere Atmosphäre, Typische Luft und Ruhe vor dem Sturm.

Auch die Erzählstruktur ist anders, Ein weiteres Element, das hilft um zu schüren, Verwirrung in der Zuschauer: Nach einem scheinbar üblichen Beginn, die Handlung verlagert sich von der Talsperre beim Dragonstone, man hält an King's Landing in der zweiten Hälfte der Episode. Dialoge, lange Dialoge und Gespräche noch länger, Schlösser von Wörtern, so sehr man fragt sich “aber nichts ist passiert diese Woche?”. Nichts mehr falsch.

In dieser Episode macht seine Rückkehr Roose Bolton, Er trifft seinen Sohn Ramsay, Hoffnung, von seinem Vater erhalten eine Anerkennung als eine legitime Bolton. Und obwohl es scheint, dass Ramsay viele Möglichkeiten hat, als ich hatte Theon, gestört, die mit ihrem sadistischen Folterungen zeigt Vater ihr 'Wert': Durch ihn Theon Greyjoy ist nicht mehr vorhanden, Jetzt gibt es nur rejek, ein armer Kerl, mittlere enthäuteten und Mittleren Amputierten, Er würde alles um ihren Meister zu gefallen tun. Der Trick immer rasieren ist furchtbar erhebliche, Theon kann in einer Nanosekunde, die verrückten Schlitz, aber es ist also hinsichtlich der Erfüllung seiner Aufgabe perfekt gedämpft, ohne einen Kratzer und keine Skrupel, die Wahrheit über das Schicksal von Kleie und Rickon. Entdecken Sie, wie Roose Robb Tat hat die alleinige Wirkung der Blockierung für einen Moment ihre Hand; Wenn das letztere Gesetz legt nahe, dass Theon jetzt verloren, die Pause könnte auch die entgegengesetzte Bedeutung haben., mit der Möglichkeit, die Druck auf bestimmte Punkte wiederhergestellt werden kann.

Für ein paar Minuten prüfen wir Kleie Sie setzen ihre Reise jenseits der Barriere. Das Vergnügen des laufenden Weile wiederentdeckt haben – viel zu lange – in die Schuhe des Sommers, die jungen Stark mit einem Weirwood Baum hat eine Vision in dem neben entdecken das Ziel das erreichen sollte – "Schau mir" unter dem Baum. Nordens" – Interlinear-Bilder, Vergangenheit und Zukunft (?), einschließlich des Schattens eines Drachen fliegen über King's Landing, der Eiserne Thron-innevato (ähnlich wie in Folge 2 von Daenerys gesehen×10) und vor allem Kleie sieht den Vater Ned, ein Moment, der macht die kurze unvergessliche Szene.

Im ersten Teil der Episode findet sich auch Stannis und Melisandre, um uns zu erinnern, dass “die Nacht ist dunkel und voller Schrecken” (für den Fall, dass jemand Angst vor der Dunkelheit jetzt nichts anderes als Angst gehabt); Es ruft die Rolle des kleinen Shereen interessant., Das ist nicht von Melisandre getäuscht und scheint die einzige Person zu sein, über Davos, Warum ist Stannis einige positive Stimmung nachweisen. Leider glaube ich nicht, Misstrauen von Shereen für Red Queen ausreicht, um den Vater und die Mutter von den Wahnsinn der Gott des Lichts zu bringen, in der Tat, glaube ich nicht, dass wir zu viele Probleme, lebendig verbrennen den Bruder der Königin Saheb gemacht haben. Sehen Sie nicht viel mehr als Stannis und seine Bande, weil die Aufmerksamkeit sind die großen Royal Wedding.

Die Spannung steigt stark an, damit schwere, während der Feier Königliche Hochzeit, und der Direktor ist sehr geschickt an die Aufmerksamkeit auf die falschen Zeichen: Wie hat bestätigt die gleichen Alex Graves, der Direktor-episode, Es ist beabsichtigt, vermitteln ein Gefühl von Gefahr mit Bezug zu Sansa, Vielleicht um Tyrion, sogar Oberyn Martell Vorboten schlechte Absichten. Alle diese Spannung den Betrachter überraschen so weit wie möglich mit dem lang erwarteten und gewünschten Tod Joffrey zu ergreifen.

Der am meisten erwartete Moment aller kam. Wie lange haben Sie gewartet? Von der zweiten Episode der ersten Staffel, Wenn der Zusammenstoß mit Arya führten zu einer den Tod seines Freundes, die Tötung von Lady und die Beseitigung von Nymeria. Bereits hatte verstanden, dass der junge es verdorben gewesen wäre eine große Quelle der Tragödien. Und es kam noch schlimmer. In was seinen großen Tag sollte – denke ich, dass dies die einzige Hochzeit ist, bei denen der Bräutigam der Braut mehr – Joffrey keine Ausnahmen, Dosiertechnik, Witze und Haltungen, die die neuen Götter ärgern würde, die alten, die, Der Gott ertrunken und auch Lord of Light von Melisandre. Wenn es nicht für die erste Zeremonie – will wo Joffrey in einen Kuss startet "leidenschaftlich" fast zu erinnern, wer die meisten förderfähigen Bachelor Westeros war, Im Gegensatz zu den Ansätzen mit dem anderen Geschlecht bisher hatte – es würde verstehen, dass wir bei einer Hochzeit: der König sieht wie ein Kind, das langweilt sich in seiner eigenen Partei und das warten auf die dummen Witze zu sehen, die hält. Margaery Es filtert alle so oft, rezitieren seiner etablierten Bestandteil der Miss-ist jetzt Königin, gewonnene Szepter und Krone – mit dieser typischen Gespräche geprägt durch Freundlichkeit und Großzügigkeit übermäßig. Die neue Königin ist perfekt in seiner Rolle, ohne stehlen Rampenlicht am neuen Ehemann betreibt und verwaltet einen Punkt zu Szenen zu setzen, die jede Zurückhaltung überschreiten durch die Vermeidung gehen offensichtlich gegen die "Seltsamkeiten" des Bräutigams. Ihre Großmutter war ein außergewöhnlicher Lehrer: mit diesem tadellosen Verhalten überwindet Margaery alles, von die Leuten, die Adligen, die durch ihr Schweigen, sie verlassen, geleckt ärgern sich über den souveränen. Die meisten ungemütlich Momente sind definitiv der Zwergen-Skit zur Darstellung der Krieg der fünf Könige und die spätere Beteiligung von seinem Onkel Tyrion: der schlechte Geschmack von Joffrey erreicht ihren Höhepunkt, dabei nichts Geringeres als peinliches Schweigen fällt unter die Diners. Die einzigen, die scheinen, alles zu tolerieren sind Tywin und Cersei, Ihre milden Lächeln der Umstand zeigen das typische Verhalten des Mannes macht, der weiß, wie man je nach der Bequemlichkeit handeln, Andererseits, Neben Regal Gelassenheit habe die nicht aufgeben, eine Genugtuung für die Schikanen, denen der Bruder. Cersei muss zur Kapazität für diesen Tag trainiert haben; Das Lächeln und die Komplimente in Richtung die Schwiegertochter sind von Oscar unwillkommen, Es gibt einige Male beim lässt seine wahre Natur, Aber auch hier alles mit einem Lächeln tun können. Der einzige Moment der Ernsthaftigkeit der Appell an Brienne, Als er merkt, dass die Frau in der Liebe mit Jaime – ist entgeht für Cersei nicht alles – weil Sie verraten kann, misshandeln, erniedrigen, aber er ist sein, kein anderer kann es sich leisten, die Augen zu setzen. Vor allem, wenn die gleichen Jaime nicht völlig gleichgültig ist, Respekt für seinen Versuch Brienne könnte etwas anderes verbergen und Cersei hat bereits ahnen..

Wie gesagt, Tyrion Es scheint bis zum letzten Moment der Empfänger der zunehmenden Grausamkeit der Joffrey, Aber wenn wir gewöhnt sind (und leider, so ist er) ihn in der Mitte der demütigenden Szenen zu sehen, konzipiert für den alleinigen Zweck der Verharmlosung seiner würde, die Abschied von Shae-Szene zeigt uns eine andere Seite. Das ist offensichtlich Gefühle für sie von Zeit, aber anstatt ihr Geld und Schmuck jetzt geht weiter, widerwillig zu versuchen und schützen Sie es Weg. Tywin der Verachtung, wenn sie von ihrer Beziehung erfährt, tatsächlich, nicht alarmierend, dass viel, würden nicht nichts neues; Es ist nur zu sparen mehr als Stimme nicht zu sehen, Shae, und diese Geste bestätigt, dass Tyrion der einzig wahre Gentleman ist (Stark ausgeschlossen, Da bin ich tot). Ein weiterer Beweis ist seine Sorge für den Sansa während die grausam und roh-Inszenierung von Joffrey organisiert; aber doch Die Gelegenheit, Obwohl es, am Rande des emotionalen Zusammenbruch scheint, Wenn der Steinbruch und läuft weg mit den allgemeinen mit neuer Freund Dontos treiben: machen es wirklich entkommen? Und woher? Und weil ein Narr in einem komplizierten Plan definitiv orchestriert von Adligen zu anderen Adligen fördern einbezogen werden sollten? Ich möchte jedoch anmerken, dass Sansa gewartet hat, wieder einmal von jemand gerettet werden: nie die Initiative ergreifen.

safe_image.php

Nur wenige Minuten vom Ende, als es scheint, dass das Schlimmste bestanden hat, sogenannten Fans der Bücher lila Hochzeit kommt zum tragen: Joffrey Würgen mit einem Stück von Taube (eine Hochzeitstorte Taube, ernst?) und stirbt in was aussieht wie eine schreckliche Qual in den Armen der Mutter (und der wirkliche Vater). Ein wirklich demütigende Tod – und völlig verdient – schaltet, die am Tag der endgültigen Weihe von Lannister – nur Joffrey war immer noch überzeugt, dass er ein Baratheon war – in einer "Tragödie" hätte, dass niemand vorausgesagt. Natürlich nur echt gequält ist Cersei, Wer verliert seinen geliebten Sohn – war nicht schon genug es zu Margaery liefern? – und verschwendet keine Zeit zu beschuldigen der Vergiftung von Tyrion. Cersei ist geblendet von Trauer, finden Sie Wein aus der unterdrückten Bruder Nachnahme gegossen werden, wenn die Umstände, in denen wir die Verachtung hinzufügen, die sie und der Vater für ihn zu haben, die Arme kleinen Imp hat große Hoffnungen vor Ihnen. Aber es ist klar, dass Tyrion unschuldig ist, Öffnen Sie dann Wetten um zu sehen, wer ist der wirkliche Autor, Wer würde gewinnen mehr vom Tod des Königs kurz nach der Hochzeit? Persönlich finde ich, gibt es viele Zweifel und ein paar Momente des Festivals ich denke deutlich auf das Ziel / / die Täter s.

Warten auf die nächste Episode können wir den Tod des Königs freuen uns über, Wir liebten, The Rains von Castamere Joffrey zu hassen und schließlich können wir aus gutem Grund singen. Aber in Westeros können Sie einfach nie ausruhen und diesem Zweck neben der Eröffnung neuer Szenarien werden auch die Entstehung von anderen Persönlichkeiten bereit um den Hass zu katalysieren, gab Joffrey markiert, die Vielfalt der Möglichkeiten nicht fehlen. Und wer weiß, dass wir nicht schlechter als zuvor abgeschlossen wurde.

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *