Game of Thrones – 6×09 Battle of the Bastards – Bewertung von R. und S.

game_of_thrones_6x09_battle_bastards_jon_snow

Trotz der absolute Diskretion auf jedes Detail auf die Folge und talent Game of Thrones für das Element der Überraschung, Es gibt Gegenstände, die, selbst unter diesen Umständen, Wir könnten eine Selbstverständlichkeit: man ist das zentrale Thema, nämlich das Aufeinandertreffen Jon/Ramsay, und die ’ mehr ist die Tatsache, dass die neunte Episode immer wo Bekam gibt ihr Bestes. Aber diesmal überholte er ab, Überschrittene Blackwater, auch die Schlacht von Hardhome überschritten: alle Erwartungen umgehauen.

GameofThrones_6x09_Dany2

Trailer und offizielle Fotos zeigen nicht, auch nur eine Sekunde auf, was uns, in Meereen erwartete, Wenn es nicht für einen Spoiler online würde nicht wir sogar gewusst haben, dass wir während dieser neunten Episode besucht haben würde. Ein Hauch von Geheimnis, das es noch spannender gemacht, weil in ein paar Minuten die Schlacht von Meereen, die perfekt den Kopf hält im Norden stattfindet. Während auf Anraten von klug Tyrion (voto 7), Daenerys (voto 10) hält nicht nur getreu den Worten von seinem Motto "Feuer und Blut", aber es zeigt, wie Sie alle drei ihre Drachen – Ach zähmen wenn Ser Jorah es sehen konnte! Gebietsübergreifenden Drogon, flankiert von den befreiten, Rhaegal und Viserion, die K endet in kürzester Zeit alle ’ Angriff vom Meer der Sklavenhalter, Während Daario und Dothraki denkt der Söhne der Harpyie in Erde. Sklavenhändler sind gezwungen, ihre Schiffe zuerst gehen, insgesamt und in Form der Flotte bestimmt Daenerys in sieben Königreiche zu bringen. Eine Flotte, die schnell mit der Ankunft des schließt ’ Yara und Theon Greyjoy. Zwei Queen-Betten, zwei starke Frauen, die versuchen, sich in einer von Männern dominierten Welt zu behaupten, Diese repräsentieren Daenerys und Yara – ich hoffe es meldet sich die Knospe l ’ Idee eines Schiffes zwischen den beiden, auch weil hier wir Daario unterstützen. Vom ’ der anderen Seite erleben wir die Wiedervereinigung zwischen Theon und Tyrion, nicht von der vierten Episode der ersten Staffel gesehen und, Soweit ich mich erinnere, der junge Lieferung war nicht überhaupt sympathisch gewesen.. Auch diese verbalen Austausch senken das Niveau der Handlung des Meereen, Wer verwaltet sich selbst nach Episoden so und so zu erlösen; wahrscheinlich, wenn nicht die ’ zogen sie hatte so viel zu lange l ’ wir würde in seiner Gesamtheit viel mehr geschätzt haben.

GameofThrones_DanyYara

Ramsay (voto 7) Es bleibt sich selbst treu bis zum Ende. Herr Bolton bekräftigt l ’ Bild von ihm, die wir, vor allem in den letzten entwickelt haben zwei Saisons: Sadist, aber in der gleichen Zeit-Stratege, unabhängig davon ist ob es nur Glück oder wahre List. Obwohl es nicht die Rede von Jon Schale zustimmt, Bei der Beschreibung ihres Mannes Recht: in Ramsay spielt gerne und ist er dazu die fallen. In der Tat mit dem "Spiel", denen sie Rickon unterwirft, er aufgeregt Jon und ziehen dies gefangen ’ Last und seine Armee, Anwendung der Technik der Einkreisung beschrieben durch ’ Gegner. Ramsay lehnt Duell intelligent mit Jon Snow, nimmt nicht Teil an der Schlacht, Sie geben nur Bestellungen und Lächeln von dem Gemetzel statt vor seinen Augen. Und ich würde nichts weniger von ihm erwarten, auch die Flucht in den Mauern des Winterfell wenn l ’ Ankunft der Ritter von der Vale und nimmt einen Sieg jetzt sicher – genau wie in Blackwater Tat l ’ Ankunft der Tyrell gegen Stannis. Bis zu diesem Zeitpunkt Herr Bolton nicht nichts falsch machen, der Sieg war sein: vor einem Jahr hatte "20 gute Männer" den Sieg gegen Stannis und jetzt nicht einmal die fadenscheinigen und fragwürdigen Allianzen mit Umbra und beendet den Aufstand gegen gewährleistet.

GameofThrones_6x09_RamsayRickon

Sogar das Lächeln krank vor der Ritter von Vale – ähnlich wie bei meinem, Ein bisschen’ denn es vorhersehbar war, Ein bisschen’ Da diese Littlefinger von Salvatore nur wenige Schritte nicht nach unten gehen – es ist also Ramsay Bolton. Ramsay Falten am Auge in Auge mit Jon Snow, nur wenn es nichts mehr zu tun ’, Wenn du mal nicht selbst l ’ unterstützt durch den Vater der ’ Belagerung so Option, aber nicht hinnehmbar, dass ein Blowhard wie er. Lächelnd unter seine Fäuste von Jon und selbst wenn es bereits besiegt ist, gebissen und gebunden in Zwinger, Herr Bolton verliert seinen Wunsch, die Show laufen, stetigen Austausch mit Sansa und seinem letzten Schuss mit dem shell "’ m in dir jetzt", bis seine eigenen Hunde ihn lebendig fressen: ein Ende, die eine poetische hat, aber ehrlich gesagt ich hätte mir gewünscht, dass sie entweder Jon oder Ghost. Er hinterlässt also eines der am meisten gehasste von Game of Thrones, aber es scheint nur Recht zu würdigen Iwan Rheon Wer hätte gedacht, wie es bis zur Perfektion zu interpretieren, ohne jemals in die Gefahr der Karikatur; sein ist einer der besten Auftritte unter den jungen Schauspielern der Serie.

GameofThrones_6x09_JonRamsay

Jon (voto 110 cum laude) Wieder einmal der Herr ehrenhaft und mutig Kommandant, immer war: Einige verpassen’ in der Taktik, Aber im Gegensatz zu seinem Gegner Coward, Er kämpft mit seinen Männern, Adressierung an die Spitze, die in diesem sofort als eine hoffnungslose Mission Fall. Jon kämpft mit jeder Zelle in ihrem Körper und seine Seele (vorausgesetzt, dass sie immer noch eine haben), ist eine nackte Tatsache fertig ist, auch in die Art und Weise des Sprechens scheint es die Kopie des Ned; und es stimmt zwar, dass die entscheidenden bewegen war ’ Ankunft der ’ Armee von Littlefinger, Es ist auch wahr, dass nur einen Mann wie Jon Snow mit jener Männer leben könnte, Wildings, ehemalige Soldaten der Stannis und schmutzigen nördlichen Familien, dieser Rechtsstreit mit ihm zu kämpfen. Seine Menschlichkeit zeigt sich erst am Ende, Wenn vent Wut auf Ramsay in der ältesten (und befriedigend) der Möglichkeiten. Kit Harington war richtig zu sagen, es wäre der größte Saison für ihren Charakter: Bei früheren Schlachten l ’ sahen wir kämpfen unermüdlich, um die Barriere vor zu verteidigen und die Menschheit nach, Dieses Mal brannte er das heilige Feuer des ein Mann kämpft avenge seine Familienname: und das ist, was führt ihn und ermutigt ihn bis zum Ende, bis wir den Starks wehenden Fahnen aus Winterfell überprüfen.

game_of_thrones_6x09_battle_bastards_jon_snow_fight

Unter der Regie von Miguel Sapochnik ist so geschickt, dass scheint uns in Zeit und Raum, um uns dorthin zu transportieren, am Rande der Schlacht, an den finalen Showdown zwischen den beiden nördlichen Bastarde: die lange Sequenzen der Zusammenstoß verließ uns atemlos, Vorherrschenden kann diese gleich zu verstehen, die Pausen sind perfekt gemessen vor dem Hintergrund der Schreie der gefallenen flogen wir in Panik versetzt und in Aufruhr machen uns glauben, dass alles verloren war. Die Schlacht wurde erstaunlich aus der Sicht von Spezialeffekten: Ein bisschen’ CGI, es nie schadet, aber die Szene des ’ Kavallerie Angriff wurde mit gefilmt 40 Pferde laufen mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Kit Harington, das definiert, was ein bisschen “beängstigend”, für ein Aggregat sehr Herr der Ringe Stil.

game_of_thrones_6x09_battle_bastards_sansa

Die Gelegenheit (voto 7) ein Zeichen, das Schwierigkeiten verursacht: von jedem wo stehst du jetzt Stimmen des Lobes und der Bewunderung, aber unserer Meinung nach geht die Sache ein wenig verkleinert; è vero, Wir wiederholen, dass die ’ Männer von Vale Arryn war Vorsehung, aber drei Staffeln, die am Rande des Sansa scheint ’ Revolution und kann schließlich nicht alles kombiniert, Du musst nicht behandeln es als Retter der Welt nur in zwei Wörtern Littlefinger geschrieben haben. Viel mehr und viel hätte früher, Vielleicht könnten Sie sagen, Jon von seinem Plan anstatt sie alle zur Schlachtbank, aber ohne Erfolg, Sie zieht es vor, alles in Verschwiegenheit und Vertrauen Dell tun ’ einzige Mann auf Erden, die sogar meine Katze würde nicht immer Vertrauen (ist der Kopf hinter dem ganzen Littlefinger Krieg der fünf Könige, Vielleicht nicht, wenn keine ’ Sansa wird noch bemerkt,). Ich weiß, das organisieren und unterstützen alle ’ laufen Ramsay (die einzige “treuen Tiere” sind die Drachen Dany, Sehr geehrte Bolton, Beobachten und lernen) Es ist ein großer Schritt nach vorne im Vergleich zu nichts gegen Missbrauch von Joffrey, aber in seiner Position und mit seinen Mitteln wir erwarten viel viel mehr.

"Ein Song of Ice and Fire" ist der Titel der Saga erstellt von George R. R. Martin und "The Battle of Bastards" stellt es in toto. Daenerys in Meereen mit seinen drei Drachen und Jon Snow im nördlichen Frost, beide Protagonisten der Schlachten, die das Schicksal der sieben Königreiche verändern wird. Mit Winterfell, die Wappen von Stark und Daenerys ein Schritt von Anfang an, dass zurückbringt, die alle erwartet, Wir bereiten das sechste Staffel von Grüßen Game of Thrones (grenzender l ’ vom letzten 10 Episoden). Das Saisonfinale ’ mit dem Titel Die Winde des Winters (Titel des ’ mit Spannung erwartete nächste Buch von George R. R. Martin), und in seinem 69 Minuten, die wir sehen werden, wie die anderen Handlung vorbereiten, die Leistungen der Daenerys Targaryen und Jon Snow begrüßen zu dürfen.

Bewertung aller ’ Folge: ♥♥♥♥ OMG

[Potete trovare questo post anche dalle nostre affiliate Haus Stark – Winter kommt, Nikolaj Coster-Waldau Italia, Kit Harington & Richard Madden Italian Page, Jon Snow Bastare Italia und Jorah Mormont Italia]

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *