Greys Anatomy – 10×21 "Change Of Heart" – von S.

Screenshot 2014-04-27 bei 12.02.57

Zum Glück hatte habe ich es falsch und die “Abschied von Cristina” werden Sie die verbleibenden Episoden der Staffel; Andererseits, Es umreißt ein Abschied wenig ruhige Konturen, mit der ganzen Counsel grau Sloan auf die Barrikaden (und für eine gerechte Ursache).

Die Gründe der Katharina im Fehlerfall von Cristina zu gewinnen scheint nicht besonders gültig: Zwar ist es wahr, dass zu gewinnen, im wesentlichen, ein Mitarbeiter kann einen Schatten auf die Unparteilichkeit des Award werfen., das gleiche kann man über das Gegenteil; besonders in Fällen wie diesem, dass offenbar über die klare Überlegenheit der Suche nach Cristina einig, Es wird allen klar sein, die nicht nur zu politischen Themen zu gewinnen. Und dies betrifft nicht gleichermaßen das Prestige und die Autorität des’Harper-Avery-Award? Wenn mehr als die in die Jahren nie keiner der grau Sloan Memorial gewinnen werden nicht offensichtlich sein, die Konkurrenz ist ehrlich nur teilweise? Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass ein Krankenhaus, deren Ärzte nie Auszeichnungen bekommen, weniger Geld für die Forschung erhalten, werden weniger angesehene, Das spiegelt sich wiederum in den Ruf der Avery-Foundation. Vielleicht sollten sie darüber nachdenken und erarbeiten eine Lösung, bevor Sie das Krankenhaus kaufen (und speichern Sie es ab schließende, Ja, aber ein guter Mittelweg muss sein). Die Intervention der Stiftung beweist einen goldenen Käfig, Das erlaubt dem Krankenhaus am Leben bleiben, aber jetzt die Clips ihre Flügel: Natürlich ist es eine unannehmbare situation, aber es scheint eine Sackgasse-Straße. Haben, dass andere Möglichkeiten? Webber und die anderen Mitglieder des Rates sind ziemlich aggressiv, und Sie können darauf wetten, dass Sie nicht einfach aufgeben: Sie gehören noch zu den besten Chirurgen im Land, Es ist nicht die Behandlung, die sie verdienen. Der Krieg gegen die Avery bietet auch, Wenn auch nur für ein paar Episoden, die kollektive Handlung, die Sie verpasst haben: die Wünsche wurden erfüllt und Shonda eingegriffen, geben uns, was wir sehen wollten, gerade noch rechtzeitig das notwendige Pathos für Saisonfinale erstellen.

Mehr Pathos leitet sich von der Reaktion des Cristina die Ereignisse der Episode: die Frage Avery Award fügt nicht nur der Entmutigung, der den Tod eines jungen Patienten verursacht (ein wirklich unmöglich, Es muß gesagt werden): “Ich habe alles genau so, wie sollte ich auf, Ich tat es perfekt […] Was ist der Sinn?“. Die letzte Szene, die in dem bewegt vom Krankenhaus allem Anschein einer Flucht hat, eine Flucht von einem Ort zu klein für Sie, Das sieht derzeit nur Sackgassen, ohne Hoffnung und Zukunft. Wenn Sie die bevorstehende Rückkehr von Burke hinzufügen, gut, der Weg ist für seine Abreise aus der Szene gepflastert..

Ich kann nicht in allen Teilen, stattdessen, dem Druck der Jo auf Alex akzeptieren Sie den Druckauftrag an die Privatklinik; Zwar gibt es nichts falsch mit wollen die bequemste Zeitpläne und höchsten Gehalt, Andererseits scheint es mir, dass er nicht sehr zuversichtlich: Es bleibt fast verletzt, wenn Arizona nicht versuchen, ihn mit Zähnen und Klauen wie erwartet zurückhalten, Es ist als ob ihr zu ihm eine gute Motivation zum bleiben geben Hoffnung. Ich glaube, er ist überzeugt, Arbeitsplatz nur um Jo glücklich zu machen und um das Leben zu geben, das weder jemals hatte wechseln, aber ich hoffe natürlich auf eine kurzfristige Änderung.

Caterina Scorsone, als Amelia Shepherd, konnte nicht hier sein, weil seine Anwesenheit zu absolut nichts nicht bedient wird, Wenn Sie nicht die Gelegenheit die üblichen täglichen Intermezzo von Meredith und Derek erstellen; Laut IMDB erscheint auch in Zukunft Episoden nicht, Das macht es noch mehr nutzlos diese Erscheinung.

Schließlich wir April: bleibt im Hintergrund während der Episode, aber es ist sie, die die letzte Wendung hat. Armen Jackson hoffte allmählich ihre Probleme zu lösen, keine Sorge jetzt darüber, wie Kinder großzuziehen, die, Vielleicht, würde in der Zukunft; aber Nein, April kommt zur rechten Zeit und ist schon schwanger. Beide scheinen dennoch begierig zu vereinbaren und, Kurz gesagt, Wir können zumindest versuchen, vor der Entscheidung, dass die Divergenz unüberwindbar ist.

Zwischen unerwartete Renditen, Schwangerschaften (unerwartete und programmierten), persönliche Krise und Rücktritt haben wir die wesentlichen Elemente der eine Finale von Grey's Anatomy, nur fehlt eine Katastrophe/schießen/Alien-invasion!

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *