Greys Anatomy – 11×14 Die Strecke – Bewertung von S.

Greys_Anantomy_11x14_Amelia_superheroes

Wenn letzte Folge fand ich Amelia im Grunde langweilig und manchmal irritierende, Mein Urteil ist, nachdem er radikal gegen “Die Strecke”: ohne irgendeine Szene, Ich von Anfang bis Ende geschätzt, und ich muss sagen, es war eine angenehme Überraschung.

Ich gehe von dem Teil, der mir gefiel weniger nehmen wir den Gedanken; um auch nur die Hälfte der Intervention Amelia ist gesperrt und bittet Richard Derek rufen deshalb zu seiner Rettung laufen: wozu? Zu der Zeit dachte ich, es könnte auch ein Zeichen von Reife sein, erkennen ihre Grenzen und zu akzeptieren, die um Hilfe bitten; Schade, dass dies nicht der Sinn der Szene oder die Entwicklung des Charakters von Amelia. Das Problem, nicht zu wissen, wenn Amelia zurück zu ziehen, sondern den Mut haben, sich zu melden; es war nur eine momentane Hysterie, die wir hätten leicht speichern. Das Rühren wird vor und nach der Operation gegeben werden, aber sicher nicht bei. Gerade diese Momente der Angst und Tränen kurz vor Eintritt in den Operationssaal und einmal uscitane sind diejenigen, die mich Amelia mehr als üblich zu schätzen gemacht: Ich denke, aufgrund der Tatsache, dass es sich am besten reagieren häufig auf die gleiche Weise in Situationen Nervosität: ein guter Ruf neurotisch vor und eine weitere nach der Befreiung, die Ängste zu zerstreuen und Verspannungen zu lösen.

Greys_Anatomy_11x14_Amelia_operation

Die Identifikation mit Amelia, sich ausruhen, war ein Schlüsselelement der gesamten Folge: es war nicht nur diese Szenen, aber nur die Geschichte geschnitten, die Art, in der der Betrieb beschrieben wurde: Lust zu kämpfen, nicht nie abstürzen bis zum Ende, war auf jede Situation anwendbar, bei dem alle, mindestens einmal im Leben, gesammelt. Greys Anatomy ist nicht neu in diesem Erzählschema, im gegenteil, es kann gesagt werden, dass so sein Brennpunkt: in der Regel die medizinische Bei jeder Episode ist eine Metapher für das, was in der privaten Sphäre der Zeichen geschieht, im wirklichen leben. Der Main “Die Strecke” Dies schien wie der solidesten, mehr vorhanden, vielleicht, weil der medizinische Fall was bereits bekannt war und, mit der Operation als ein Rahmen, war es möglich, sich nur auf der persönlichen Seite konzentrieren, den Mut zu beschreiben es braucht, um mit solchen wichtigen Ereignissen umzugehen (wobei der Vorgang des Gehirns, im Hintergrund, nur ein Beispiel).

Greys_Anatomy_11x14_Amelia

Die Komplimente, offensichtlich, nicht nur Autoren, sondern auch Caterina Scorsone, die in der Lage, die richtige Tiefe zu geben, war Amelia, die richtige Balance für nicht in Haltung weder nach innen noch wimmern unkontrollierte führen. Die Möglichkeit, eine Verbindung zwischen dem öffentlichen und so stark ein Zeichen zu erstellen, allgemein, der Schlüssel zu seinem letzten Eintrag in der Olympus dieser Zeichen, die wir als echte Freunde betrachten, wie sie die ganze Zeit wusste,. Sind die Zeichen, mit dem wir uns mit vielen verschiedenen Abenteuern und in dieser Woche, con Amelia Shepherd, wir waren alle Superhelden.

[Die Überprüfung ist auch auf unserer Facebook-Seite Affiliate- Jessica Capshaw Fan, Ich danke Ihnen für Ihre Mitarbeit :)]

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *