Greys Anatomy – 13×18 Sei Still, Meine Seele – Bewertung von S.

Wir wussten, dass dieser 18. episode, die erste unter der Regie von Ellen Pompeo, wäre traurig; aus dem Trailer hätten wir auch schon eine Vorstellung davon, was Sie erwartet, noch Greys Anatomy immer wieder gelingt, die richtige Stelle getroffen, und diesmal es lief eine Träne.Die Folge widmete sich Diane, Maggies Mutter; Im Gegensatz zu unseren, die Tochter war noch nicht gekommen zu wissen des Tumors mit dessen Mutter gelegentlich gerungen, und innerhalb 43 Minute wir ihre Beschwerde sahen (Ironischerweise) Brust-OP, Entdecken Sie den tumor, die Idee der Krankheit zu verarbeiten, Nachdenken über eintausend und Aktionspläne, die kranke Mutter zu unterstützen, während der Operation und Genesung, denke, Sie haben das Schlimmste bestanden und, Schließlich, Ihr plötzlich sagen auf Wiedersehen. Kurz gesagt, eine kleine Wette! Diane, in den letzten Tagen des Lebens, war sehr verschieden von der Mutter und schweren Chuffed oft beschrieben von Maggie; wie so oft der Fall, das Konto wird nun endlich geworden, Barrieren gesenkt und beiseite nutzlos Vorurteile zu versuchen, genießen die letzten paar Tage mit Tochter, zu versuchen, ihr beizubringen, so viel wie möglich in die Restzeit zu ihnen zur Verfügung. Diane zeigte einen schlechten Sinn für Humor, akuten aber nicht in den Mund genommen, im Einklang mit der gesamten Serie, Das war die berührende Szenen und schmerzhafte Kontrapunkt; Abendessen im Merediths Haus ist sicherlich einer der lustigsten Momente der Saison, Dank komplexer Familie Grundstücke zwischen Zeichen und Ironie, mit denen sie konfrontiert sind: ist die Haltung einer Reihe, die Sie wissen, was das Zeug hält und, für diese, leisten Sie sich selbst nicht allzu ernst nehmen.

Die Der Das Beziehung zwischen Maggie und ihre Mutter Wir hatten herausgefunden, mehr für die, die es für ihn oft gehört, Diese Episode hat nichts getan, aber bestätigen, was wir schon wussten. Im Gegensatz zu Meredith und Ellis, Maggie und Diane sind einzigartig in ihrer normalen: schon immer eine friedliche Beziehung, frei von bestimmten Missverständnisse oder Probleme, und kümmern uns um ihren Abschied war traurig; mehr als jede andere Geschichte können Sie, In diesem Fall, identifizieren Sie sich in den Zeichen, in eine Tochter, die nicht weiß, wie zu kochen Mamas Lasagne und eine Mutter, will ihn zu lehren, bevor es zu spät ist, eine gewöhnliche Frau, aus dem gemeinsamen Leben, Sie kämpfen bis zum letzten nur um sein kleines Mädchen nicht enttäuschen.

Kredite an IMDB

Die Folgen der Trauerfall in der Familie Pierce haben Auswirkungen auf Menschen, die Maggie umgeben: Zuallererst Meredith, die im Laufe der Jahre hat gelernt, eine perfekte Schwester sein und zögert nicht, auch nur eine Sekunde, in der Schwebe sein fast-Beziehungen mit Riggs auf seine Familie konzentrieren zu stellen; auch Amelia geruht zu kommen aus seiner Erstarrung, Maggie und ihre Nachbarin zu helfen: die letzte Szene der drei Schwestern Essen Lasagne von Diane, mit nur das Klirren der Gabeln, das Schweigen zu brechen, ist eines der bewegendsten Momente, und der Kredit geht völlig an Ellen Pompeo; sich ausruhen, Nach einer frühen Meredith so komplex und dreizehn Jahre lang wahr, könnte nicht auch in dieser neuen Rolle übertroffen haben.

Bewertung aller ’ Folge: ♥♥♥♥ – Ellen Pompeo kann alles tun.!

[Potete trovare questo post anche dalle nostre affiliate Jessica Capshaw Fan und Wir lieben Alex Karev]

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *