Greys Anatomy – 14×14 Games People Play – Bewertung von S.

Es ist keine gute Zeit für Greys Anatomy: Trotz einiger erfolgreicher isolierte episode, Sie spüre das Fehlen eines gesamten Grundstücks, ein roter Faden, der Bedeutung der Saison gibt.

Fehlt etwas mehr als zwei Monate bis ins Finale und ist immer noch schwer zu sagen, wo dieser Saison dorthin gehen wollen; Es ist normal, dass es Perioden der Ruhe gibt oder auch müde, aber in der Regel mit witzigen Dialogen oder einige davon ablenken’ von Ironie, Hier haben wir nur eine Reihe von schlechten Entscheidungen und wenig spannende events. Der Kontext ist noch komplizierter gemacht diese Episode ausgestrahlt: ein paar Stunden vor der Übertragung, tatsächlich, war angesichts der Nachrichten, die Jessica Capshaw und Sarah Drew wird nicht mehr Teil der Besetzung ab der nächsten Saison. Dopo, bzw., zehn und neun Jahren in der show, ist eine Nachricht schwer für alle zu verstoffwechseln, auch für die direkte interessiert, weil, offenbar, die Wahl wurde von Shonda und ihr Thema für genommen. “Schöpferische Vernunft”, nicht, weil die beiden Schauspielerinnen beschlossen hatte, das Blatt zu wenden. Im Hinblick auf diese Änderung, Es ist noch mehr Besorgnis erregend ist die Abwesenheit von konsistente storyline: Wie erklären Sie ihren Abschied? Wird der Abschied sein, den sie verdienen, oder etwas in Eile geschrieben, Sie geben nicht Zufriedenheit zu ihnen oder an die fans? April ist in der Phase des Glaubens und der existenziellen Krise, ein Thema, das sehr vielversprechende zunächst aber jetzt macht es nur ärgerlich und grenzt auf Spotts; Ich hatte gehofft, es wurde besser vertieft, aber es könnte zumindest einen Sinn geben, der Entscheidung, per esempio, Umzug nach Seattle oder in die Armee zurückkehren (oder sogar sterben, eigentlich wie passiert in Seattle für eine Weile nicht). Die Situation noch schwieriger für Arizona, Das hatte nicht mehr wirklich nichts zu sagen, nach dem Weggang von Callie: eine Figur geopfert ganz in den letzten Jahren, Es verdient etwas mehr für ihre neuesten Episoden (auf jeden Fall mehr von diesem Unsinn mit Carina).

Versteh mich nicht auf die Situation der Kommentar auch Jackson & Maggie Da jede Zelle in meinem Körper gegen was ich gerade rebelliert sah: der Patient der Woche ist der einzige Mensch auf Erden zu fühlen die “Vibes” zwischen diesen beiden, und wenn sogar Ehe mit April uneinbringlich war sehen nicht, warum Arme Jackson drückte diese lächerliche Bericht. Alles dazwischen ist gezwungen und unnatürlich, die kussszene macht Sinn, nur weil jemand vor Jackson, der diese Dinge sagt kapitulieren würde, aber das schafft noch keine Chemie zwischen ihm und Maggie. Es ist nicht nur die Frage der fast-Verwandtschaft, ist einfach eines dieser Paare vielleicht perfekt auf dem Papier, aber das, in der Praxis, nur funktionieren nicht, Trotz der Bemühungen der Autoren Freude senden (Ich denke, auch die improvisierte Sex zwischen Amelia und Owen-Fußmatte macht mehr Sinn).

Derjenige, der ein wenig spart’ die Episode vor der Katastrophe ist, Ironischerweise, ein Charakter tot und nicht einmal zu sehen: Ellis Grey. Seine Anwesenheit, auch indirekte, sofort macht eine interessante Story von Meredith (noch bevor er vielleicht das einzige, was in dieser Episode von die vollständigste Katastrophe zu retten war). Die Wendung in der Vergangenheit von Mary Case gibt uns die perfekte Ausrede, um etwas mehr zu untersuchen’ über das Leben des jungen Ellis, und wir alle wissen, dass, wenn es um Sie geht, Unsere Mer-Mer gibt ihr Bestes.

Bewertung aller ’ Folge: ♥♥ – Ich weigere mich, eine Welt zu akzeptieren, wo Nathan Riggs Meredith und jetzt Maggies mit Jackson lassen

[Potete trovare questo post anche dalle nostre affiliate Jessica Capshaw Fan und Wir lieben Alex Karev]

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *