Greys Anatomy – 14×19 Beautiful Dreamer – Bewertung von S.

Ich versuchte, die Episode zu sehen, nur weil ich die Rezension zu schreiben, aber meinen guten Willen war überhaupt nicht belohnt.

Das Grundstück selbst war nicht einmal schlecht, zu schlecht war es ganz zu einem der am wenigsten interessanten Charaktere gewidmet je, die nicht wirklich niemand etwas geben, noch schlimmer, wenn man bedenkt, dass am Ende der Saison ein paar Wochen fehlen. War es wirklich notwendig, sich zu konzentrieren 40 Minuten Sam Bello? Aber wer ist? Wer weiß,? Wer kümmert sich etwas von der Geschichte zwischen ihr und Andrew? Es schien irgendwie sollte die gequälte Liebe sein, Stattdessen haben sie nie etwas gesagt von ihrer Vergangenheit und, mit freundlichen Grüßen, Vielleicht ist es gut,: was wir von ihnen sahen dies war mehr als genug, um sie verhaßt jedermann zu machen. Ich habe nichts dagegen gehabt sieht sie abgeschoben, vorgesehen, der uns mit seiner Anwesenheit befreien: El Salvador, in der Schweiz, wo Sie, zumindest haben Sie es aus dem Weg genommen.

Es ist erwähnenswert, dass diese unbekannten, Das hätte ohne Zeremonie zwischen einer Saison und eine andere verschwand geht das Remake von Roswell zu schießen, Wir hatten eine ganze Folge zu widmen, Weile Arizona, Wer ist bei uns seit zehn Jahren, Er hat keine Handlung verdient so genannt zu werden. Lassen Sie mich zu ihr und Carina nicht einmal reden: der Versuch, die neue große Liebesgeschichte der Serie zu machen ist kläglich gescheitert, Ein bisschen’ für die Höhe der Antipathie Carina, und leichte’ auch weil wir vielleicht zusammen eine Viertelstunde in sechs Monaten gesehen, mit dem Ergebnis, dass diese plötzlichen Liebeserklärungen zufällig dort geworfen scheinen und ohne Basis; unmöglich, sie ernst zu nehmen. Die Situation verschlechtert sich weiter, wenn wir die Frage der Forschung auf die Sterblichkeit während der Geburt betrachten, dass Arizona ist so leidenschaftlich: große Idee, für einen guten Zweck, Schade, dass sogar, dass ein Screentime hatte zwischen 10 Und die 15 Minuten insgesamt und, vor allen, das Problem ist durch ein Wunder gelöst ein Wagen. Aber was wirklich? Was für ein Geniestreich? Es wäre eine Revolution auf dem Gebiet der Gynäkologie sein? Aber bitte! Ebenso unter den Wolken ist es, was wie eine Annäherung sieht zwischen April e Matthew, zu denen sagen, dass ich eine Sache nur: auch Nr..

Ciliegina sulla torta, das Verhältnis zwischen Maggie Jackson dass weiterhin unterbrochen; im gegenteil, um uns weiter Schaden, wir sehen sie zu klammern und paaren sich öfter. Mit diesen beiden bin wirklich erreicht ich die maximale Grenze des Erträglichen, sogar ihre Dialoge machen Sinn. Ich hoffe, dass ab nächster Woche Jackson ist weniger konzentriert auf sie und mehr über das Chaos, das die Grundlage verursacht zu haben scheint: Noch ein weiterer Vorfall in den Kampf geworfen nur die Zeit eine Episode zu besetzen, aber so soll es sein.

In dieser Saison, trotz einiger guter Anfangs Zeichen, Oram vollständig zum Ausfransen gegangen, und die Situation sieht zunehmend hoffnungslos. Jetzt habe ich meine Seele in Frieden, und ich hoffe, dass die Sommerpause Rat die Autoren bringt, so wiederzuentdecken ich einige gute Ideen für mindestens fünfzehnten Saison.

Bewertung aller ’ Folge: ♥ – Was für ein bummer

[Potete trovare questo post anche dalle nostre affiliate Jessica Capshaw Fan und Wir lieben Alex Karev]

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *