Die Heimat – 4×11 Krieg Nicht Lieben – R.

homeland4x11

Wie beim Abschluss der zehnten Episode angekündigt, im elften erleben wir eine Umkehrung der Rollen zwischen Carrie und Quinn: Während sie für den Pfad zur Vorsicht entschieden hat, der Mann fährt fort, seine Rache ohne zu zögern gegen Haqqani. Insgesamt Umstellung natürlich zu Beginn der Saison für die beiden Protagonisten, feststellt, dass seine Daseinsberechtigung in anderen Perspektive, mit denen sie den Angriff auf die amerikanische Botschaft beobachtet.

Carrie akzeptieren der Niederlage, sein einzige Ziel ist es, zurück zu holen, waren alle Mitglieder seines Teams in Pakistan sicher, Quinn einschließlich. Doch sein team, noch immer unter Schock über die Geschehnisse, scheint mehr von Peter: wollen Sie einfach nicht, ihn nach Hause bringen, ihn aus Rache gegen Haqqani helfen wollen. Aber das ist für Carrie keine gangbare option. Die Frau war in Gefahr, sich selbst zu verlieren, mit dem schmutzigen Trick, die spielten sie mit der Substitution von Pillen, Er sah die Leichen seiner Kollegen (Sandy, John, FARA) und er musste fast Saul verabschieden. Und jetzt geht Quinn, ein Himmelfahrtskommando anzusprechen (Khan bestätigt ihm): kann ihn auch nicht verlieren, macht deutlich, Max "Ich kann nicht jemand verlieren". Der Wunsch, Haqqani besiegt zu sehen nicht auf Vorrang vor seine Männer – auf Wiedersehen, Carrie zu schützen, die den Tod von Saul als Nebeneffekt sieht: Niemand ist mehr entbehrlich. Auch seine Tochter. Wenn Quinn nicht ausreicht, Carrie kommt den Coup De grace, mit seiner Schwester, die Sie über den Tod seines Vaters (der Schauspieler, der ihm das Gesicht gab, James Rebhorn, Er starb im März 2014); die Frau verliert sogar das größte Wahrzeichen seines Lebens, wodurch Sie die mütterliche Liebe für Franny neu zu entdecken, was für ein, zum ersten Mal seit seinem Ausscheiden für Pakistan, finden über Skype – vielleicht Maggie ein endlich aufatmen kann, verlangt. Die Szene in der Carrie zurückhalten, Tränen und nicht zucken, versucht sogar einmal so traurig, Zusätzlich werden alle Preise erhielt für ihre Rolle in der Showtime-Serie von Claire Danes zu rechtfertigen, Es konnte auch in diesem Jahr verdientermaßen zu liefern, auf diese Weise Berichterstattung Die Heimat auf der Bühne.

homeland4x11.2

Nach dem Tod von Sandy Bachman, Quinn geschah mit der Agentur und alle notwendige Formalitäten zu diesem Zweck begonnen hatte; nur der Hilferuf von seiner geliebten Carrie machte ihn seine zurückzuverfolgen zurück nach Pakistan. Aber egal, wie an der Mission beteiligt, fehlte diese Haltung "willigen nichts zu beenden". Kein Ausschlag oder überschüssige Wirkung zu vermeiden, gefährdet die Leben unschuldiger Zivilisten und Kollegen: Carrie für haben der junge verführt hatte kritisiert, von Aayan und vor allem die hatte sich beruhigt und buchstäblich blockiert, wenn es um seinen Tod zu rächen war bereit, eine Rakete auf Sauls Kopf detonieren. Jetzt jedoch hat erlebt das Blutbad von Haqqani durchgeführt und konfrontiert nur sieht die Rache: nur, in einer Stadt wo die Mehrheit der Bevölkerung freut sich auf seinen Feind als Held des Vaterlandes und recherchiert von ISI, Quinn entwickelt sich perfekt in seine Mission unmöglich, Suche nach Unterstützung in einer deutschen alte Flamme. Trotz der Frau arbeiten für die Botschaft Deutschland, nicht zu viele Fragen, wie ihr Ex ohne Zögern sogar hilft beim Aufbau einer Bombe tut es. Oder hat eine verrückte Vertrauen in ihn (Sache, die zu Carrie beschuldigt, nicht unter "Er dachte, Sie hätte mehr glauben an ihn als das") oder hat viel ernstere Probleme von Mathison. Auch habe ich blindes Vertrauen in Peter Quinn, aber die Tatsache bleibt, dass es die begehrtesten von Terroristen und die pakistanische Armee ist, Wenn er einen Schritt, nicht macht lebendig heraus: Es ist keine Frage des Vertrauens, einfach möchten wir vermeiden, dass Gesicht Ende Jack Bauer oder schlechter. Die deutsche Frau kennt Quinn für eine lange Zeit und informiert uns und Carrie, die nie sein lassen arbeiten kaum Quinn; Ich wollte, und wir gingen durch so viele Male, Es kam nie nach unten: seine Beziehung zu diesem Handwerk ist offenbar Hassliebe, Es fühlt sich schlecht, aber er konnte nicht etwas anderes. Genau wie der mit Carrie. Die beiden stießen oft in dieser Saison und wenn zuerst er vorgeworfen worden war, der Ablenkung (So verlieren Sandy) zum Schutz von Carrie, Sie ist jetzt zurückgelassen, Quinn zu speichern. Die starke Bindung, die sie vereint belegt eindeutig in der abschließenden Szene: Sie stritt, Sie sind in seinem Gesicht knallte ihr Nichteinverständnis, aber Carrie weiß, dass Quinn riskieren würde, nie um ihr weh zu tun. Thats, warum Sie in der Menge der Demonstranten singen Hymnen an Haqqani einfügen, genau gezielt von Quinn, stoppt das sehen wenige Augenblicke, bevor er die Bombe zünden: Sie riskiert alles, um ihn – mit einem Satz war, die von viel erwartet. “Ich kann Sie nicht verlieren, Quinn” – und er gibt alles für Sie.

Die Spannung ist jedoch nicht mehr als, was beweist, dass Carrie absolut vergessen hat, wie Haqqani gefragt; genug für ihn zu beobachten, es wieder zu wieder überwältigt von Wut über den Tod des Aayan und jetzt ist sie bereit, ihn zu töten. Zum Glück stoppt Khan Just-in-time, nicht nur, weil es so das tragische Schicksal des Quinn ihr berühren würde, aber vor allem, weil die SUV mit Haqqani befindet sich ein Alter bekannter: Dar Adal. Was tut mit dem Feind? Konfrontiert mit diesem Bild kann nicht Hilfe aber Echo, das die Worte, dass, sobald man wandte sich an Saul "ist es eine sentimentale Idee (...) dass unsere Leute vor der Mission werden". UN Pensiero Opposto einem Quello Che Guida Carrie e Quinn.

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *