Die Heimat – 4×12 Long Time Coming (Season Finale) – R.

homeland4x12.1

Wir gehören zu den wenigen, die diesem Saisonfinale geschätzt haben; Es stimmt, es war eine ruhige Episode im Vergleich zu Schlussfolgerungen, die wir gewöhnt und insbesondere im Vergleich zu aktuellen: Keine Explosionen, Shootings, Hinrichtungen durch den Strang, nur eine gründliche Untersuchung der Protagonisten. Sondern auch dient, Wenn es immer wäre alle Aktion sinnlos, könnte genauso gut ein Steven Seagal-Film-Marathon erhalten.. Unter anderem eines der Dinge, das unterscheidet Die Heimat die anderen Schau der terrorist, 24, Es ist genau das größere Gewicht gegeben, die Psychologie der Charaktere.

Und sowieso keine definieren ein Vorfalls für ruhige Carrie, mit Blick auf die plötzliche Rückkehr der Mutter, die Beerdigung des Vaters, die Nachwirkungen der Mission in Pakistan und die lang ersehnte Kuss mit Quinn. Die Mathison erscheint in einer anderen Version als die, die wir gewohnt sind, mehr wie in der Abbildung – dann entlarvt sofort – In der ersten Episode der vierten Staffel verließ sie Intuit. Carrie scheint endlich ruhig in das "normale Leben" katapultiert das vor war so nah: wie angekündigt durch den kurzen Austausch über Skype "Krieg Nicht Lieben", die kleine Franny ist es gelungen, den mütterlichen Geist der Heldin zu exhumieren, Das scheint nicht mehr ungeduldig und verängstigt werden durch ihre Rolle als Mutter. Genau was sein Vater vorausgesagt hatte. Seine Beerdigung wird eine Chance nicht nur für einen bewegenden Monolog von Carrie, Das zeigt seine Schwäche, Aber auch für ein Wiedersehen mit drei männlichen Charaktere, die so viele Dinge mit ihr zu tun hatten, Quinn, Saul und Lockhart: die vier es schaffen, verbringen Sie einen Abend "traurig, aber Spaß", für eine Weile vergessen’ die Frage Haqqani und ziehen damit den Atem Weg von aller Hektik, die immer noch umgibt Sie. Es dauerte nur. Aber wir wollten vor allem den leidenschaftlichen Kuss zwischen Quinn und Carrie; die Autoren scheinen die Geschicklichkeit des Marsches für wahre Beginn ihrer Geschichte haben. Nach was in der letzten Folge passiert ist war klar, dass eine in ihrer Beziehung um die Ecke Änderung, aber die lange Zeit als Quinn Gefühle nicht den geringsten Schimmer von werden gesehen haben gehen sie nach links viele Zweifel an einen konkreten Schritt nach vorn. Aber die Kuss-Szene reicht sie wischen. Machen Sie es nicht zu einfach aber, Wir sprechen immer von Carrie Mathison. Die Frau äußert seine Zweifel, Peter: "Ich weiß, wie es geht. Es endet schlecht", seiner bipolaren Störung ist ein Damoklesschwert über einen möglichen Bericht, Sie sind bereits zum Scheitern verurteilt.. Quinn sind Recht sagen, dass ich in "kritischen" Zustand gesehen habe, Es ist auch einen Schlag genommen.! Er will Carrie, ein neues Leben aufbauen wollen, Abseits dieser Missionen, die sie zerstören, Noch einmal erklärt, dass er seinen Job verlassen will, aber jetzt weiß er, dass das allein schaffen es nicht "Islamabad war hässlich. Es war ein schwarzes Loch und ich will nicht alles so in meinem Leben immer wieder. Ich will raus und draußen bleiben. Aber ich kann es nicht auf eigene Faust. Ich habe gelernt, dass (...) Wir raus zusammen". Wie können Sie eine solche Erklärung widerstehen? Carrie kann, Aber Peter Blätter Zeit für reflektieren.

homeland4x12.2

Um einen neuen Ruck, der Protagonist von allem Geben dachte ich außer seiner Mutter; die Frau, die sie und ihre Schwester verlassen hatte 15 Jahre bevor Sie zurück nach der Lektüre der Nachruf. In diesem Fall ist um überrascht mich zwischen die beiden Schwestern Maggie: Wie können Sie es zu Hause einfach so empfangen? In 15 Jahre es nie interessiert und tut sowie das Vergehen, wenn Carrie nicht, ließ ihr Franny kennen will! Es gibt auch viel überzeugt in seinem Versuch, die Beziehung mit Töchtern abrufen, wenn Sie nur einen begründeten keine Carrie, ihr für Missouri verlassen, ohne eine Kontaktinformationen zu machen. Essays und kostbaren Lehren von Mary während Du hast Post Sie unterrichten nicht alles, was Sie? Die Mathison kann nicht so einfach ihr verzeihen und Maggie nicht vergleichen sie die Gewohnheit des "Gehens heraus": Carrie dann vermerkte als Mutter war für sie nicht, Sie würde sich und Franny verletzt., aber sie hat vergessen, ihre Tochter, pflegen Kontakte und es war klar, dass früher oder später würden sie zurückkehren; von ihrer Mutter nie kam noch Telefon aufruft oder zusätzliche Karten 15 Jahre. Es ist nicht das gleiche. Carrie hat jedoch ein Herz aus Stein erscheinen konnte bei mehreren Gelegenheiten, und als er, dass erfährt sein Vater, Trotz allem, weiterhin die Erinnerungen an ihre Ehe eifersüchtig bewachen, VA in Missouri auf der Suche nach eine Erklärung für seine Entfernung. Neben der Überraschung des Habens eines Halbbruder 15 Jahre nach, Carrie ist einer Wahrheit informiert, die jeder Perspektive auf sein Privatleben ändert: die Mutter ist gegangen, weil das Leben mit einem bipolaren Mann unmöglich und dazu bestimmt, ruinieren, Aber warum konnte nicht umhin, ihn zu verraten., bis schwanger von einem der ihren Liebhabern Schuld zu schwer gemacht. Carrie hat immer daran geglaubt, dass es nicht könnte jemals loslassen wirklich in einer Beziehung weil wegen seiner Krankheit, das Scheitern immer gleich um die Ecke: Dies war zu ihren Eltern geschehen.. Aber die Realität war ganz anders, also auch verschwindet was bis jetzt blockiert, er sagt ja zu Quinn. Alles ist bereit für das happy End, aber das Aussehen von Peter gerade zuvor schlägt das Schlimmste, die ist natürlich realisiert: das Zögern von Carrie überzeugte ihn, dass ein Ja, es nie wäre und also er für eine Mission selbstverwalteten ging, hochgefährlich und wo, nur um das Bild zu vervollständigen, externe Kommunikation sind nicht möglich. Aber die Hölle Quinn! O.k., dass sie mehr für für Ja Nein schien, aber gib ihr etwas’ im Laufe der Zeit? Sie verliebte sich in Carrie Mathison afterall, Sie wissen, dass er seine Probleme hat, Sie habe bis jetzt gewartet., warten Sie ein paar Stunden, die Sie so viel gescholten?

Homeland4x12.3

Seit dem Weggang von Quinn nicht genug ist, verbrannten rund um Carrie denkt über die Wendung der Ereignisse der letzten Episode machen: Dar Adal. Der Mann ist bereit, über die Todesfälle der Amerikaner in der Botschaft, fruchtbare Abkommen mit Haqqani – finden zu übergeben, da die Mission ihrer Männer mehr Wert ist – und schiebt Saul er das gleiche tun: Haqqani verteilen die Videos nicht, da sie zusammen und er wird an die Stelle der Lockhart (der arme Kerl, Er wollte nur sparen Will und ihn zum Rücktritt zu zwingen!). Wer würde nicht auf Nein Saul Wetten? Es ist immer der Mann, der bis vor ein paar Tagen eher sterben würde, als die Befreiung von einer Gruppe von Terroristen zu ermöglichen: Saul Berenson konnte an dieser Kompromisse nie aussteigen., würde entlockt werden, was seit jeher und würde geben einen Schlag ins Gesicht, was, von Carrie und Quinn getan wurde. Und stattdessen die Rolle der CIA-Direktor hat Vorrang vor alles und Wörter, die Mathison Dar Adal darauf abzielt, "Sie ein Geschäft mit Haqqani machen, Sie verunehren jeder Offizier, Jeder Soldat an der Botschaft, die seinen Händen gestorben. Saul würde Spieß in "wird Ihr Gesicht sofort durch das Vorhandensein von Saul in dessen Haus widersprochen. Nichts spucken aber in Ihrem Gesicht, wahrscheinlich bedankte er sich auch!

homeland4x12.4

Das Saisonfinale der Die Heimat So kommt zu dem Schluss, mit Carrie allein, von seinem Freund verraten, er glaubte fest und gaben von Quinn, als die beiden am Rande des Seins waren. Wie wird Ihre Reaktion sein? Die Mathison könnte in einem ruhigeren Leben mit Tochter Zuflucht finden., aber es kaum gelingt, sich von dieser Welt, die viel Schmerz verursacht: als Peter, kann es nicht helfen. Es gab viele Zweifel an dieser vierten Saison, Brodys Tod schien ein Ereignis bestimmt, um die ganze Reihe zu stürzen, aber es sollte nicht sein, In der Tat persönlich halte ich es für das beste. Neben einem packende Storyline und voller Überraschungen, Claire Danes hat großen Geschichte hervorgebracht, Was geschah früher unter Wahrung. Die Lücke, die Links vom Charakter der Damian Lewis wurde von Peter Quinn allmählich füllten., gegen Ende stellte er auch die Seite Aktion selbst davon bis jetzt hatten wir nur gehört. Es gab Kritik, von Brody halten sie unnötige Serie Nostalgie nach seinem Tod zu denen in Pakistan, Sie kritisiert die negative Darstellung ihres Landes. Obwohl die Bewertungen niedriger als die vergangenen Saisons waren, haben an der Wette erhöht, damit bestätigt die Entscheidung der Showtime die Serie für ein fünftes Jahr erneuern, kommt im November 2014. Und wer weiß, wenn während dieses lange warten auf die fünfte Jahreszeit nicht ansatzweise Preise für die Serie zu erhalten., nach den ersten Applaus vor kurzem brüskiert. Wir hoffen zumindest in Anerkennung an Claire Danes, nicht das Gefühl, Sie schon ihr Carrie Mathison vermissen?

 

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

3 Thoughts on"Die Heimat – 4×12 Long Time Coming (Season Finale) – R.

  1. Mir gefiel auch das Saisonfinale, Viel. Und dann die Beerdigung des Vaters von Carrie ist doppelt bewegt, weil der Schauspieler, spielte, James Rebhorn, vor kurzem starb, weil ein Melanom diagnostiziert worden war, die um Jahre.
    Ich Suche die fünfte Staffel, und ich hoffe, dass Quinn zu überdenken! 🙂

  2. Tatsächlich, unter anderem wurde diese Episode James Rebhorn gewidmet..
    Nun, da Carrie bereit für eine Beziehung mit Quinn ist vermissen wir, die nicht zurückgeben, Er beeindruckt auch Franny!

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *