The Walking Dead – 8×07 Zeit für nach – Bewertung von R.

Zum ersten Mal habe ich nicht The Walking Dead während der Ausstrahlung der beobachtet 21. Und nicht, weil ich nicht das Finale der GFVip verpassen konnte (Je früher die 21,45 Es gab keine Hoffnung begann), sondern weil es war leicht zu erraten, dass dies die x-te Folge langweilig gewesen wäre. Ich habe mich geirrt und die Öffnung unter der Leitung von Ilary Blasi war die richtige Belohnungen.

The Walking Dead – 8×06 Der König, Die Witwe und Rick – Bewertung von R.

Diese Episode ist ein Wettbewerb zu sehen, wer die schlechteste Entscheidung, am Ende ist es schwer zu entscheiden, wer die begehrten nicht geben. Sicherlich entfernt niemand die Autoren, verantwortlich für alles, was mit immensem Aufwand in Wochen sehen wir (monatelang nicht). Wir springen von einem Ort zum anderen für 40 Minuten ohne dass etwas passiert, relevante, kein Schritt nach vorn, im gegenteil, Wenn Sie sich nicht aktivieren, Es ist viel wahrscheinlicher, zurückspringen.

The Walking Dead – 8×03 Monster – Bewertung von R.

Die ersten drei Minuten genügen, um diese Episode als nahezu identisch zu den beiden vorangegangenen Rahmen. Motivationsreden, Schüsse nach dem Zufallsprinzip, erzwungene Momente des Nachdenkens. Es ist ein bisschen wie drücken Sie innerhalb von drei Wochen wiederholt. Ich Folge The Walking Dead, da er sein Debüt, Ich verteidigte, als in der zweiten Staffel kritisiert wurde, Ich kaufte mir stolz die Action-Figur von Daryl und tut mir leid, dass die Dinge so, aber das negative Gleichnis scheint kein Bruch und kein Ende haben.

The Walking Dead – 8×01 Gnade (Saison Premiere) – Bewertung von R.

Die Verwirklichung der ein wichtiger Meilenstein für die Show bei AMC markiert die Rückkehr von The Walking Dead: die Serie gewann die Episodennummer 100. Denken Sie daran, wenn Sie anfing, sah es 8 vor Jahren? Hatte sein Debüt auf der Halloween-Nacht, die erste Staffel hatte nur 6 Episoden und hätte nie gedacht, dass wir auf einer Höhe ankommen würde 8 Jahreszeiten. Ein Reiseziel, das zweifellos Freude ist, aber da stellt sich die Frage, mit der wir im April verlassen, mit größerer Kraft, wie viel länger dauern kann?

The Walking Dead – 7×16 Erste Tag vom Rest deines Lebens (Season Finale) – Bewertung von R.

Die Fundamente der früheren Episoden wurden nicht ermutigend, die Promo für "Der erste Tag von the Rest of Your Life" war auf der anderen Seite eine Brutstätte der Spannung der Hype auftauchen können. Das Ergebnis durch das Saison-Finale erreicht ist ein Kompromiss zwischen diesen widersprüchlichen Gefühlen, denn insgesamt es eine schöne Folge ist, mit twist, beängstigende Momente und Emotionen. Aber vielleicht ist er etwas fehlt; etwas, das sein kann, denn es sein Gebäude war oder nur weil sie irgendwie weiter bis zur nächsten Saison ziehen.

The Walking Dead – 7×14 "Die andere Seite" – Bewertung von R.

Wir verließen mit "Heute nicht" und können leicht wiederholen wir es diese Woche – und aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Leben zu kommen. Haben Fortschritte gemacht, wo schien es unmöglich, The Walking Dead verlangsamt wieder mit einer Episode wo, Abgesehen von den letzten Minuten und ein paar Worte hier und da, so gut wie nichts passiert, wieder. Und außerdem, würde nicht einmal möglich, die in Anbetracht der kurzen Zeitrahmens abgedeckt und die Tatsache, die wir nicht suchen 24.

The Walking Dead – 7×09 Rock auf der Straße (Mitte der Saison Premiere) – Bewertung von R.

Ich erkläre, dass diese Episode sehr einseitig sind; die Enttäuschung für der erste Teil der Saison bedeutete, dass die Rückkehr des AMC zeige ich vielleicht eher gleichgültig, Tut mir leid, dass ich nur, aber ich kann nicht leugnen, dass für mich The Walking Dead stark der Vergangenheit gesenkt wird zwei Jahreszeiten. Diese Mid-Season Premiere ist eine Episode in den Medien, Nach einer halben Stunde ruhig und repetitiv zu Zeiten, ist in den letzten fünfzehn Minuten entfesselt.