Game of Thrones – Wir machen den Punkt – R. und S.

Dieses Jahr hatten wir eine Wartezeit durchaus ein bisschen länger als üblich zu ertragen, aber schließlich die 16 Juli ist fast da und wir werden zurück in Westeros. Und wenn mit Game of Thrones zu halten mit den Plots und Intrigen schwierig sogar von Woche zu Woche, umso mehr, jetzt Sie nur eine schöne Zusammenfassung der früheren Episoden brauchen kommen vorbereitet zur premiere.

Game of Thrones – 6×09 Battle of the Bastards – Bewertung von R. und S.

Trotz der absolute Diskretion auf jedes Detail auf die Folge und das Talent von Game of Thrones für Überraschung, Es gibt Gegenstände, die, selbst unter diesen Umständen, Wir könnten eine Selbstverständlichkeit: man ist das zentrale Thema, nämlich das Aufeinandertreffen Jon/Ramsay, und die andere ist die Tatsache, dass die neunte Episode immer diejenige ist, die GoT ihr am besten gibt. Aber diesmal überholte er ab, Überschrittene Blackwater, auch die Schlacht von Hardhome überschritten: alle Erwartungen umgehauen.

Game of Thrones – 6×04 Buch der fremde – Bewertung von R. und S.

Wenn im vergangenen Jahr viele Kritikpunkte der Throne für einen selbsternannten Langsamkeit in der Erzählung deutlich gesunken, aufgrund des Mangels an wichtige Ereignisse in den frühen Episoden, Nun ist es zweifellos und vollständig eingelöst.. Ein Handlungswechsel nach dem anderen, kontinuierliche Drehung und Tempo scheinen, das sechste bisher mehr überwältigende Jahreszeit zu.

Game of Thrones – 6×02 Nach Hause – Bewertung von R. und S.

Dieser zweite Episode von Spiel der Throne markiert die Rückkehr und die erste Darstellung von mehreren Zeichen, Einige von ihnen, die wir nicht denken, dass wir je gesehen hatte. Zur gleichen Zeit sagen jedoch andere uns endlich adieu. Aber um uns wirklich begeistert zu erhalten ist das Gefühl, die aus mehr als eine Handlung, die vielleicht im Haus Stark Wind endlich anfängt zu Gunsten drehen.

Game of Thrones – 6×01 Die rote Frau (Saison Premiere) – Bewertung von R. und S.

L ’ warten hat ein Ende. Und es war ohne Zweifel Wert. Spiel der Throne ist zurück mit einer Premiere, in der jede Handlung Recht nimmt wo wir es gelassen und die Spannung nie versagt. Die einzelnen Parzellen sind wichtige Schritte nach vorn, die in zwei Fällen aus allen sind atemberaubend, ein ’ Bild insbesondere kaum erwischte schnell aus dem Gedächtnis. Und ja, Wir haben auch die Antwort auf die Frage, mit der alle Akteure in der Show in gequält worden haben ’ letztes Jahr.

Game of Thrones – Wir machen den Punkt – R. und S.

Die fünfte Saison Spiel der Throne endete mit einer Reihe von schockierenden Ereignissen und riesige Auswirkungen haben soll: Wir haben den Tod von Jon, alle Geheimnisse und Spekulationen, die folgten, die Wanderung der Schande, Cersei, die Blindheit der Arya, die Flucht des Sansa mit Theon, Daenerys von der Dothraki erfasst… Welche andere Serie war noch nie eine Saison fünf Cliffhanger gleichzeitig abschließen?! Alle diese Zeichen und diese Änderungen, Dieses Jahr ist es notwendig, die Situation vor der Premiere zusammenfassen.

Game of Thrones – 5×10 Mutter s ’ Gnade (Season Finale) – Bewertung von R. und S.

Die meisten erwarteten final Spiel der Throne ist angekommen, Nach einer Woche voller Erwartung und Spekulation. Eine Episode von einer ’ Stunde nur, wo, jedoch gelang es Ihnen, alle die Handlung ohne wenig Zeit zu kondensieren zu Lasten der Erzählung und Qualität Links. Ist nicht jemand verpasst und vor allem nicht gefehlt große und verwirrende Ereignissen, Das hat uns mit offenem Mund, Aber auch mit vielen Fragen.