Die Folgende – 2×04 Familienangelegenheit – von S.

MV5BMTQzODkyMTE3OF5BMl5BanBnXkFtZTgwOTg4ODYwMTE@._V1__SX1179_SY550_
Ryan während ein verdächtigen durch die Menge zu verlieren

Es war nicht, wie ich Angst hatte, die Episode 2×04 nicht bewiesen, weder Erzählung noch eine Reihe von Löchern voll Anfragen gehen Vakuum (più o meno); tatsächlich, Es war nur eine Episode, ein bisschen’ langweilig und repetitive. Und das ist, weil, Da dies nur eine Folge des Übergangs, Es geschah nicht, praktisch alles, was relevant für 40 Minuten, aber diese paar Ereignisse, die wir gesehen haben waren, Überraschung Überraschung, Kopieren von Ereignissen der ersten Staffel.

Tatsächlich, Das ist nichts neues Ryan, die argumentiert mit dem FBI, wird gestielt, arbeitet, die nicht zusammen und Prospektion auf eigene Faust (von, unterlassen sie, Jetzt gibt es auch die Enkel Max!); und, offensichtlich, Es ist das einzige, das etwas endet, Während der Agent Mendez und seine fummeln und nie zu finden, was sie suchen. Apropos Agent Mendez, Es ist nicht verwunderlich, dass seine Ex-Frau, unter den anderen ehemaligen Agenten in Zug, ist noch ein weiterer Groupie von Joe Carroll: Wie viele weitere Male haben wir dieses gescheiterten Putsch hören de Théâtre? Es funktioniert seit langem nicht mehr, mehr oder weniger zwischen der dritte Polizist Ryan Freundin Verräter und der 100. Follower der Sekte. Im Gegensatz zu was passiert mit all den Figuren aus der ersten Staffel, Wir hoffen, dass zumindest in diesem Fall die Storyline nicht ganz ausgelöst werden kann entfernt aber, Ändern, gründliche: im vergangenen Jahr, tatsächlich, wurden in den Hintergrundgeschichten von Officer Parker und Emma hängen gelassen, Egal, wie, stattdessen, voller interessanter Ideen. Hoffnung stirbt zuletzt, aber ich befürchte, dass wir erwarten, den gleichen Epilog dass.

Joe bestätigt, was ich immer vermutet: die am meisten überschätzte Serienmörder aller Zeiten. Mit Tausenden von Anhängern, dass Sie die Mühe der Vortäuschung des Todes mit einem Austausch der Körper nehmen, Das ist für ein Jahr in den Wäldern versteckt zu meditieren sollte mindestens haben eine ungefähre Vorstellung davon, was er zu tun gedenkt. E invece no, Carroll liebt es nicht, diese banalen Berechenbarkeit: lieber halten Ihren Geist frei von frivolen Bedenken und das Schicksal zu erfüllen, mit Scharfsinn, wie ein Blumenkind. Und in der Tat er Emma nennen, auf die gleiche Weise, dass ein verlorenes Kind im Supermarkt nennen würde, die Baby-sitter, um sicherzustellen, dass Sie, Lily und seine Bande vertrauen können, dann erreichen sie in der wunderschönen Villa, die sie als ihre Hochburg Operationsumgebung (immer, dass diese Anhänger in einigen dunklen Keller und Feuchtigkeit am Ende, Ich weiß nicht, ob Sie bemerkt), bestätigt, dass er nie die Mühe gemacht, sein Comeback zu organisieren (Sache, die, tra l’altro, Es macht keinen Sinn, betrachtet seine Ichbezogenheit und seine Manie für Bühneneffekte). Schön, dass er! Jetzt was tun? Dauert einige Zeit zu entscheiden? Nach dem Zufallsprinzip um Ryan aufmerksam töten? Bitte, Stellen Sie wir uns ein Grundstück, das diesen Namen verdient!

images
Tausende von Adoptiv-Söhne von Lily

Lily Gray scheint die psychopathische Version von Angelina Jolie, mit einer unbekannten Anzahl von adoptierten Kindern zu tragen; auch um klarzustellen, dass er sofort erkannte, dass die Zwillinge ein bisschen waren scharf, Wir sagen, “einige“, aber wie jede gute Mutter würde liebte sie denn wer sie sind, ohne sie zu ändern zwingen, Sie umgebenden Menschen ähnlich wie Sie (Was für eine großartige Idee!): sich ausruhen, auch bietet unser Bürgerliches Gesetzbuch für die Verpflichtung zu erziehen ihre Kinder gemäß ihren natürlichen Neigungen!

Und wann Joe, andere Vater-Modell, Lily und bleibt betäubt durch seine umwerfenden Schönheit zu sehen, der Betrachter erwartet das beunruhigende Szenario dieser beiden, die sie wachsen mit einer freundlichen Familie des Assassinen (Ich frage mich, wie Emma!).

Der einzige Charakter, der die Situation belebt ist Max, verwaltet, die mindestens einen Verdächtigen zu folgen, ohne dass es nach zehn Minuten, und das ist ein großer Erfolg für die folgenden! In diesem Zusammenhang wäre es nützlich, die in den Episoden erschienen, und nicht einmal in eine Weile. Völlig nutzlos, stattdessen, die neue Akolyth Mandy, vor einer Woche, die er seiner Mutter mit großer Nonchalance erstochen und jetzt bei dem Gedanken, dass Joe bump eine sympathische off will beleidigt sein: Konsistenz, Mädchen, Konsistenz!

In dem Glauben, den war, wie am Anfang gesagt, eine bloße Folge des Übergangs, führen entfalten uns von der Vorbereitung des Grundstückes an die tatsächlichen Ereignisse, Ich bleibe bei eine gemäßigte Optimismus für die nächste episode; tuttavia, Es ist unbestreitbar die Unfähigkeit dieser zweiten Saison, ein schnelles Tempo und einnehmenden, zwingen uns zu plötzliche Spannungseinbrüche, und eine Verschwendung von wertvoller Zeit, Nach den guten Ausflug letzte Woche. Und die Männer hinter den Kulissen der folgenden sollten daran denken, dass die Zeit der Zuschauer wertvolle: Warum verlassen eine Datenreihe die Hälfte ist unmoralisch, aber manchmal ist es Überlebensinstinkte; Ich würde nicht tun, um Kevin Bacon!

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *