The Walking Dead – 8×04 Irgendein Kerl – Bewertung von R.

Es war hart, gestern Abend entscheiden, ob Sie die nationalen folgen oder The Walking Dead, in beiden Fällen wusste ich, dass ich litt, in un modo o nell’altro. Die Wahl für die AMC-Show gewann beide mehr ruhig zu bleiben, weil etwas passieren könnte, könnte nie schlechter als Versagen, um die WM zu qualifizieren sein.

Im Nachhinein kann ich bestätigen, Obwohl in den letzten fünf Minuten des Risses zurückgegangen ist. Reißen Sie und aufhören Sie, nur weil die Special Effects um Shiva zu erstellen nie so toll waren. Der Tod des Tigers ist praktisch ab dem ersten Frame angekündigt, wenn Ezechiel, der Protagonist der Episode ausgelöst wird; Es würde nie von ihm so schnell losgeworden haben, so war es offensichtlich mussten wir bereiten Sie Ihre Taschentücher für Shiva. Shiva opfert sich um dem Mann, der ihr half, wie Sommer mit Kleie herzzerreißend zu speichern, "Die Tür zu halten", indem Game of Thrones: Ströme zwischen den Wanderer geben ihnen Zeit, um zu entkommen, keinen Ausweg mehr hat. Special-Effects-Armen sind sie immer noch schmerzhaft zu sehen. Ist das erste und nur wirklich spannende Szene dieser Saison.

Leider ist das Opfer von Shiva für Hesekiel, ein Charakter, dessen Charisma rechts in der Folge festgestellt hat, wo wir es zum ersten Mal gesehen. Da Jerry betrachten könnte, dass ein "cooler Typ" und jeder buchstäblich bis zum Tod verteidigen, ist ein Rätsel. Kläffer, ein guter Redner, ein Spielmann, Wenn aus dem nichts begann zu singen, ich frage mich weniger als Emma Stone nach eine Stunde und eine Hälfte des La-La Land, aber es gibt keinen anderen. War in der Lage, eine Illusion, ein Märchen, in denen seine Gemeinde Sonnen könnte, schöner und weniger realistisch als von Negan erstellt. Aber als Wirklichkeit Bully kam, konnte nur endlos optimistische Schmähreden zu wiederholen; Wenn seine Untertanen nicht so blind und in der Fabel des Königs geglaubt hatten, Er starb am Anfang der Episode und wir scheuen würde, sein Bewusstsein. Es ist die letztere, dass wir die ersten dreißig Minuten verlieren, Sie würde auch Lasten gewesen, wenn sie auf jemand anderen konzentrieren, Schade, dass die einzige interessante Sache über König Hesekiel seine Tiger war. Wir haben zu wenig gesehen, um heraus zu saugen und wiederholen die gleichen reden half nicht in Bezug auf Qualität.

Rückblenden zeigen uns Material, das uns in seiner Geschichte mit einbeziehen sollte, aber wir haben gehört, Es fügt nicht nichts Neues außer eine Parallelität mit Carol, die obwohl es sein kann, eine Ähnlichkeit zwischen den beiden kann nicht erstellt werden. – der Umfang der Evolution von Carol ist zweifellos viel aussagekräftiger. Beide waren nicht so vor die Zombie-Apokalypse, Er war ein Führer nicht, Sie war kein Kämpfer: haben beschlossen zu werden, was sie jetzt sind, für sich selbst und für andere. Diese Rede ist die Grundlage der show, ist der Punkt wirklich engagiert und interessant, dass macht TWD eine Serie über Menschen, statt auf die Zombies; ist daher im Laufe der Jahre hatte die psychologische Entwicklung Recht Vorrang über die Seite Action und Splatter. Ist, was ich mochte The Walking Dead. Obwohl begann das Wachstum von Carol in der Saison 2, Wie viele Male haben wir die gleichen Dinge und vor allem zu hören, ohne die Handlung vorwärts gehen? Am Ende versteht Ezechiel, weit entfernt von "Ihre Majestät" pries, zu viele sind für ihn gestorben und Jerry und Carol riskieren das gleiche. Zeke wird das erste, was relevant zu tun, da es auf unseren Bildschirmen erschienen, aber Shiva opfert sich für seinen Retter. Ein Tod, der die alleinige Gutschrift für wieder hat The Walking Dead spannende, Obwohl für die Traurigkeit und nur fünf Minuten.

Rick-Daryl funktioniert immer, auch in einer Verfolgungsjagd, die höchste Glaubwürdigkeit nicht, Während Carol allein zu uns zurück zu den alten Episoden, die bringen mochten viel wir. Negan wird noch in den Behältern mit Gabriel gesperrt? Sicherlich hat unter den abwesenden aus der Episode nicht das Fehlen von moralisierenden Gutmenschen der Hügel zu spüren. Narrativen Entwicklung, die wir noch in den Plan verwirrend von Rick mitten&Co., Wir können sicher sagen, dass, Wiederherstellung der Arme auseinander, Fortschritte haben wir nicht von premiere. Ich möchte in diesem Zusammenhang betonen, dass wir bereits in der Mitte der ersten Hälfte der Saison. Eine Episode mit ein paar gute Momente – Carol und Shiva – aber das zahlt sich letztlich die Mängel in Bezug auf die Handlung und die Fähigkeit der Überzeugung. Ezechiel sah noch nie ernsthaft in Gefahr, Doch auch sonst weder heiß noch kalt nicht, Wie Wette Männer Massaker nicht gestartet; Dies spricht für sich.

Bewertung aller ’ Folge: ♥♥ ½ – aber Tiere kann nicht aus der Fernsehserie ausgeschlossen werden, so dass wir leiden vermeiden?

[Dieser Beitrag von unserer Schwester Firma findet sich auch Andrew Lincoln Italien, Ich danke Ihnen für Ihre Mitarbeit]

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *